Gut Rattelvitz auf Rügen

Große Ferienwohnungen mit hochwertiger Einrichtung. Ideal für den besonderen Feriengenuss. mehr »

Gut Rattelvitz und Remise

Sauerstoff tanken im großen Garten des Gut Rattelvitz mehr »

Kamin und Sauna

Wellness und Erholung in denlichtdurchfluteten Ferienwohnungen des Gut Rattelvitz mehr »

Action für die Kids

Trampolin, Tischtennis u.v.a.m. im Garten des Gut Rattelvitz. mehr »

Sonnenuntergang über dem Bodden

Herrliche Lage des Gutshauses mit Blick auf den Bodden und die Insel Hiddensee. mehr »

 

2018: Der Jahrhundertsommer auf Rügen


Heiße Temperaturen auf Rügen

Heiße Temperaturen auf Rügen


2018 ist ein Sommer der Superlative. Dauertemperaturen um die 30°C, Ostseetemperaturen um 23°C, das freut die Urlauber. Doch solche Tempertaturen sind des einen Freud’ und des anderen Leid’. In den letzten Wochen ist kaum Niederschlag gefallen. So stöhnen die Bauern und Kleingärtner über die Missernte 2018. Hingegen sind die Ostseestrände proppenvoll, die Urlaubsstimmung ist gewaltig

Kein Ende der Hitzewelle in Sicht

Das Hoch über Deutschland wird von 2 Tiefdruckgebieten eingekeilt, dass sich derzeit kaum etwas am Wetter ändert. Örtlich ein paar Gewitter und anschließend sind heiße Temperaturen wieder möglich.

Was tun auf Rügen bei der Hitze?

Die meisten Urlauber suchen sich einen schönen Platz am Strand. Oft ist es dort sehr voll, gerade um die Mittagshitze. In Binz und anderen Ostseebädern bekommt meist keinen Strandkorb mehr, morgens oder abends ist es merklich ruhiger, und man bekommt noch einen guten Platz. Oder man sucht sich einen schönen Platz an einem Naturstrand, etwas abseits vom Trubel. Das Problem mit Blaualgen betrifft die Ostsee auf Rügen (noch) nicht, Badeverbote gibt es eher in Binnenseen oder der polnischen Ostsee. Gerade ältere Menschen und Eltern von kleinen Kindern sollten hier besonders aufpassen. Außerdem sollten Sie viel Trinken, der Körper wird es Ihnen danken.


Jagdschloss Granitz

Jagdschloss Granitz


Wandern im Schatten, z.B. zum Jagdschloss Granitz

Hin und wieder trifft man Wanderfreunde, auch bei diesen Temperaturen. Unter Bäumen im Schatten ist eine kleine Wanderung nicht verkehrt. Trotzdem sollte man sich eincremen, sowohl mit Sonnencreme, als auch mit “Anti Brumm” o.ä., denn im Schatten lauern die Mücken. Als kleine Wanderung ist ein Besuch des Jagdschloss Granitz empfehlenswert. Am besten man fährt mit dem Rasenden Roland aus Richtung Göhren oder Putbus bis zum Fuße des Jagdschloss. Von hier kann man den Aufstieg auf den 109m hohen Tempelberg durch den kühlen Buchenwald wagen. Oben angekommen lohnt sich ebenfalls der Aufstieg auf den 38 m hohen Aussichtsturm mit einem herrlichen Rundumblick über die Insel Rügen.

Also: dem Körper nicht zu viel zumuten und den Urlaub genießen.