Sehenswertes Rügen: Urlaubstipps 2020

Die Zickerschen Berge Mönchgut

Klassische und Geheimtipps für die kommende Saison

Urlaub im im eigenen Lande wird von Jahr zu Jahr beliebter, ob Wandern im Bayrischen Wald, oder ein Strandurlaub an Nord- und Ostsee, gerade Familien zeigen großes Interesse am Urlaub in Deutschland.

Doch bevor es losgeht wird überlegt, was man so alles im Urlaub unternehmen kann. Da gibt es die klassischen Museumsbesuche, Stadtrundgänge, Freizeitparks und Spielplätze, sowie das Wandern in der Natur, oder ein klassischer Strandtag.

Tipp 1: Störtebeker Festspiele Ralswiek

Im Jahr 2020 fallen Großveranstaltungen leider aus, so auch die Störtebeker Festspiele. Wir hoffen, dass die Festspiele dann aber 2021 wieder wie gewohnt stattfinden können.
Die Störtebeker Festspiele 2020 in ihrer 28. Saison hätten diesmal »Im Angesicht des Wolfes« geheißen. Gespielt worden wäre vom 20. Juni bis 5. September 2020, immer Montag bis Samstag, jeweils um 20 Uhr. Tickethotline 03838 31100.

Tipp 2: Feuersteinfelder in Mukran

Am Nordrand der Schmalen Heide, zwischen Mukran und Prora, befinden sich riesige Feuersteinfelder. Am Parkplatz bei Mukran beginnt ein Fußweg dorthin. Sehr interessant für Jung und alt.

Tipp 3: Groß Zicker Wanderung

Das Dorf Groß-Zicker liegt in den Zickerschen Bergen, na ja eher Hügeln auf der Halbinsel Mönchgut hinter Lobbe rechts abbiegen. Hier gibt es liebevoll sanierte Reetdachhäuser, Fischbrötchen und jede Menge Natur. Ein Rundweg lehrt die abwechselungsreiche Flora und Fauna Rügens.

Die Zickerschen Berge Mönchgut

Die Zickerschen Berge Mönchgut

Tipp 4: Robben beobachten mit dem Urlaubsranger

Entdecken Sie Rügen mit den Umweltschützern des Biosphärenreservats Südost-Rügen die Naturexkursionen erarbeitet. Dabei wird die historische Entwicklung der Kegelrobben in der Ostsee erforscht und die Bedeutung wissenschaftlich systematischer Beobachtungen protokoliert. Robbenexpeditionen gibt es von Mai bis Oktober jeweils montags und donnerstags um 9:30 Uhr ab dem Hafen Lauterbach.

Tipp 5: Putbus

Fürst Malte zu Putbus höchstpersönlich hat die Stadt gegründet. Sein Schloss sprengten die Feudalhasser der DDR in die Luft, aber der „Circus“, ein im Rondell angeordnetes Ensemble klassizistischer Villen, ist noch immer sehr ansehnlich.
Mit dem Dampfzug „Rasender Roland“ kann man von den Seebädern Binz, Sellin Baabe oder Göhren nach Putbus gelangen, sicherlich auch ein Abenteuer für Groß und Klein.

Rasender Roland

Rasender Roland

Gut Rattelvitz Rügen | Ostseeurlaub auf Rügen