Gut Rattelvitz auf Rügen

Große Ferienwohnungen mit hochwertiger Einrichtung. Ideal für den besonderen Feriengenuss. mehr »

Gut Rattelvitz und Remise

Sauerstoff tanken im großen Garten des Gut Rattelvitz mehr »

Kamin und Sauna

Wellness und Erholung in denlichtdurchfluteten Ferienwohnungen des Gut Rattelvitz mehr »

Action für die Kids

Trampolin, Tischtennis u.v.a.m. im Garten des Gut Rattelvitz. mehr »

Sonnenuntergang über dem Bodden

Herrliche Lage des Gutshauses mit Blick auf den Bodden und die Insel Hiddensee. mehr »

 

Wintertipps 2018 auf Rügen

Alljährlich verwandelt sich Rügen im Winter in ein Wintermärchen. Auch wenn der Schneefall in den letzten Jahren zu wünschen übrig ließ, hat die Kälte im Winter auf Rügen doch Oberhand. Meist ist die gefühlte Kälte durch den of herrschenden Ostwind wesentlich tiefer, als die tatsächliche Temperatur.

Rügen ist im Winter bei vielen Gästen beliebt. Das eisige Klima und die klare, salzhaltige Ostseeluft, das Rauschen der Wellen und die von glitzernden Eiskristallen überzogenen Kreidefelsen sind bei Strandspaziergängern sehr beliebt. Anschließend ein bischen Wellness in der Unterkunft, z.B. Saunieren auf Gut Rattelvitz, „laden die Akkus wieder auf“.

Was ist los im Winter 2018 auf Rügen?

Im Winter ist vielerorts wenig los. Die Hoteliers rüsten sich für die nächste Saison, oder erholen sich von der Letzten. Auf Rügen gibt es einige Freizeitaktivitäten für den Winter.

Eisbahn in Sellin

Wer gerne Schlittschuh läuft, der sollte sich in den Seepark nach Sellin begeben. Hier kann man sich noch bis zum 28. Februar auf’s Glatteis führen lassen. Die Eisbahn hat täglich ab 14 Uhr geöffnet, an den Wochenenden schon ab 11 Uhr. Es gibt auch zahlreiche Veranstaltungshighlights, wie z.B. Eislaufen bei Kerzenschein, oder zum Abschluss am 28. Februar die Faschingsparty auf dem Eis. Schlittschuhverleih ist vorhanden. Eine Tageskarte für Kinder kostet nur 3 Euro, Erwachsene 6 Euro.

Schlittschuhlaufen in Sellin

Schlittschuhlaufen in Sellin

Inselrodelbahn Rügen

Als Alternative zum Schlittenfahren bietet dich die Inselrodelbahn in Bergen am Rugard an. Hier kann man Sommer wie Winter den Abhang hinuntergleiten. Die 700 m lange Bahn überwindet 27 Höhenmeter. Da kann man schon mal gute 45 km/h auf den Tach kriegen. Geblitzt wird man auch an einer Stelle, das Foto kann man sich für 2,50 Euro am Ausstieg selbst ausdrucken. Im Winter öffnet die Bahn täglich ab 13 Uhr, bis zum Eintritt der Dunkelheit. Einzelfahrten liegen bei 2 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen 1,50 Euro. Es gibt auch 10er und Familienkarten.