Gut Rattelvitz Rügen ✓ Ostseeurlaub auf Rügen

Naturerbezentrum Rügen: Baumwipfelfad und mehr

Neue Familienführung NaturZauber im Naturerbezentrum

Der Baumwipfelpfad oder auch Baumkronenpfad ist der Besuchermagnet auf Rügen. Seit 2013 findet man im Ortsteil Prora des Ostseebades Binz am alten Forsthaus das Naturerbezentrum. Hier kann man die sagenhafte Natur Rügens erkunden.

Der Baumwipfelpfad: Fakten und Daten

Der Baumwipfelpfad in Prora erstreckt sich über eine Länge von 1250 Metern. Während der Begehung muss man 17 Höhenmeter überwinden. Unterwegs befinden sich zahlreiche didaktische Station, die einige Rätsel der Natur lüften. In der Mitte befindet sich der Aussichtsturm „Adlerhorst“, der einem Adlerhorst nachempfunden wurde. Dieser hat eine Höhe von 40 Metern. Wie eine Wendeltreppe ohne Stufen lässt sich dieser bei einer Steigung von sechs Prozent auf einer Länge von 600 Metern bequem und barrierefrei erklimmen. Oben auf 82 Metern über NN hat man dann einen herrlichen Ausblick je nach Wetter und Sicht.


Baumwipfelpfad Prora Adlerhorst


Familienführungen NaturZauber

In der Sommersaison 2016 wird ab 30. Juli die Familienführung „NaturZauber“ angeboten.
Jeden Samstag um 10:30 Uhr geht es los. Mit einfachen Versuchen werden Prinzipen der Natur erklärt. Es werden Dinge erklärt wie: Warum können Vögel fliegen, oder wie ist die Fortbewegung der Quallen. Auch das Zusammenspiel von Pflanzen, Tieren, Jahreszeiten, Klima, Wasser, Luft … wird heir anschaulich erklärt. Dazu dient ein großer grüner Zauberkoffer, der 20 unterschiedliche Experimente beinhaltet.
Die Führung ist ideal für Kinder ab sechs Jahren, aber auch größere kinder und Erwachsene haben hier ihren Spaß.

Beginn: ab Samstag, 30. Juli 10:30 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Naturerbe Zentrum Rügen, Kasse
Kosten: Eintritt zzgl. 3 € pro Person

Anmeldung unter info@nezr.de oder telefonisch 038393 / 66 22 00.

Rund um das Naturerbezentrum Prora

Neben dem Baumwipfelpfad kann noch weitere interessante Informationen zum Thema Natur und Umwelt erhalten. Dazu dienen eine interaktive Erlebnisausstellung und eine Wechselausstellung. Noch bis August lernt man hier die Nachhaltigkeit der Chemie in der Austellung „T-Shirts, Tüten und Tenside“ kennen. Außerdem befindet sich dort ein großer Gastronomiebereich, sowie ein super Abenteuerspielplatz.

Öffnungszeiten: Mai – September täglich 9:30 – 19:30 Uhr

Mehr Informationen auf www.nezr.de.