Gut Rattelvitz auf Rügen

Große Ferienwohnungen mit hochwertiger Einrichtung. Ideal für den besonderen Feriengenuss. mehr »

Gut Rattelvitz und Remise

Sauerstoff tanken im großen Garten des Gut Rattelvitz mehr »

Kamin und Sauna

Wellness und Erholung in denlichtdurchfluteten Ferienwohnungen des Gut Rattelvitz mehr »

Action für die Kids

Trampolin, Tischtennis u.v.a.m. im Garten des Gut Rattelvitz. mehr »

Sonnenuntergang über dem Bodden

Herrliche Lage des Gutshauses mit Blick auf den Bodden und die Insel Hiddensee. mehr »

 

Ein Stadtbummel durch Bergen auf Rügen

Nachdem der neue Großkreis Vorpommern-Rügen gebildet wurde, ist Bergen zwar nicht mehr die Hauptstadt des Landkreises, aber immer noch Mittelpunkt der Insel. Einige Ämter wechselten in die Hansestadt Stralsund, aber die Insulaner arbeiten fleißig daran, die Innenstadt der Stadt Bergen attraktiver zu gestalten.

So wurden zum Beispiel im April dieses Jahres die Seifertschen Märkte in der Bahnhofstraße eröffnet. Im Zuge dieser Maßnahme wurden insgesamt 14 Ruinen abgerissen und ein Denkmal saniert. Nun findet man hier auf zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten unter einem Dach.

Wer gerne mehr über die Stadtgeschichte erfahren möchte, der besucht das Museum im Klosterhof. Hier erfährt man viel über die Stadtgeschichte und der Besiedlung von anderen Ortschaften auf Rügen. Auch das Faksimile der Stadterhebungsurkunde aus dem Jahre 1613 kann bewundert werden.

Nicht weniger interessant ist die Besichtigung der Marienkirche in Bergen, sie ist das älteste Backsteingebäude von Mecklenburg-Vorpommern.


Ernst-Moritz-Arndt Turm Bergen

Ernst-Moritz-Arndt Turm Bergen



Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Ernst-Moritz-Arndt-Turm, der im Jahr 1877 im angrenzenden Waldgebiet auf einer Erhebung, dem Rugard steht. Hier in 27 Metern Höhe hat man bei gutem Wetter einen traumhaften Blick zum Kap Arkona, der Insel Hiddensee oder zur Hansestadt Stralsund.
Weiterhin findet man auf dem Rugard noch eine Freilichtbühne, auf der im Sommer zahlreiche Konzerte stattfinden. Außerdem eine Sommerrodelbahn, die aber auch im Winter geöffnet ist. Direkt daneben kann man sich auf einem Kletterwald von Ast zu Ast schwingen.

Also Bergen ist allemal einen Ausflug wert. Vom Gut Rattelvitz ist man nach 16 km und 19 min Fahrzeit (per PKW) schnell am Ziel. Es lohnt sich.